Die Übungen können auf dem Bürostuhl, am Steuer, im Fahrstuhl und sogar auf der Couch gemacht werden.

Warum brauchen Männer die Kegel-Übungen?

Insgesamt brauchen Frauen und Männer gleich diese Art von Übungen.

Beckenmuskulatur erfüllt bei beiden Geschlechtern dieselben Funktionen: 

  • Halten der Organe des kleinen Beckens (Harnblase, Mastdarm und Dünndarm).
  • Kontrolle der Harnentleerung.

Für Männer gibt es aber einen angenehmen Bonus. Zum Beckenmuskulatur gehört einen kleinen, aber sehr wichtigen für das Sexleben Muskel - Musculus bulbospongiosus oder PC-Muskel.
Dieser Muskel umfasst Penisbasis. Genau dieser Muskel gewährleistet stabile Erektion und starken Samenerguss.

Wie findet man PC-Muskel?

Es ist leicht. Stellen Sie sich vor, dass Sie dringend Pipi müssen, aber jetzt können Sie nicht. Spannen Sie die Muskeln fest an, als ob Sie Harnentleerung halten. Spannende Muskeln sind PC-Muskel.

Klassische Kegel-Übung für Männer

So sieht es aus: Spannen Sie den PC-Muskel für 5 Sekunden fest an. Dann entspannen Sie. Wiederholen Sie die Übung 10-20 Mal. Idealerweise, wenn Sie 2-3 solche Versuche pro Tag machen werden. 

Wahrscheinlich fällt es schwer zuerst die Übung zu machen. Keine Sorgen, das ist ganz normal. Versuchen Sie weiter die Übung zu machen. Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten.

Der Vorteil der Kegel-Übung - sie kann irgendwo trainiert werden.

Wie können Sie Training vielfältiger machen?

Wenn Sie satt von einer Übung sind, hier finden Sie verschiedene Variationen der Kegel-Übung. Wählen Sie eine oder kombinieren Sie die Übungen.

  • Vergrößern Sie die Muskelzusammenziehung

​​​​​​​Klassische Kegel-Übung ist statisch: PC-Muskel soll ständig fest anspannen und entspannen.

Sie können mehr Dynamik hinzufügen: spannen und entspannen Sie den PC-Muskel so schnell wie Sie können. Machen Sie 10 schnelle Anspannungen, dann ruhen Sie 15-20 Sekunden aus und wiederholen Sie die Übung ein paar Mal.

  • Machen Sie Anspannung und halten Sie die

Spannen Sie PC-Muskel sehr fest an und halten Sie den in Maximalspannung ci. 10-15 Sekunden. Entspannen Sie langsam den PC-Muskel. Wiederholen Sie 2-3 Mal.

  • Machen Sie Brücke

Das ist eine von meistgefragten und effektiven Variationen der Kegel-Übung. Legen Sie auf den Rücken, stellen Sie beide Beine auf. Heben Sie nur das Becken an und achten Sie darauf, dass Ihr Körper eine gerade Linie bildet. In dieser Position können Sie PC-Muskel nicht anspannen, weil der Muskel sowieso unter dem Druck ist.

  • Heben Sie Beine​​​​​​​

Legen Sie auf den Rücken. Stellen Sie Beine auf und ziehen Sie die Beine zum Körper heran, sodass zwischen Ober- und Unterschenkel ein 90 Grad Winkel entsteht. Kehren Sie zur Anfangslage zurück. Wiederholen Sie 10-15 Mal.

Wirkung von Kegel-Übungen

Bei den ständigen Trainings werden Sie die Wirkung innerhalb von 3-6 Wochen wahrnehmen. Sie werden bessere Erektionen bekommen und können Ihren Orgasmus verzögern.

Wie können Sie Kegel-Übung ergänzen?

Auf unserer Internetseite finden Sie großes Angebot verschiedener Mittel, die Ihre Männerkraft verstärken können. Kegel-Übungen wirken am besten mit unseren Mitteln.